HiFi-Möbel, HiFi-Rack, HiFi-Schrank von Jahnke, Schnepel, Schroers, VCM, Empire, Creaktiv, Lovan

Möbel für die Stereoanlage

Die Unterhaltungsindustrie erweitert ihre Produktpalette fortlaufend, und immer wieder finden sich neue Artikel und Geräte in den Regalen oder Shops der Einzelhändler. Hifi-Geräte werden immer exclusiver und mit anspruchsvoller Optik, verschiedenen Farben und Gehäuse-Materialien hergestellt. Schließlich soll die Hifi-Anlage an ihrem Platz, im modernen, gemütlichen Wohnzimmer, auch stilistisch dazu passen.

Doch was wäre diese Technik, ohne ihre eigenen Hifi-Möbel? Hochwertige Hifi-Geräte, wollen natürlich auch sauber und ordentlich untergebracht werden. Wer möchte schon gerne, diese teure Elektronik auf den blanken Boden stellen? Egal ob Rollcontainer oder Standmöbel, mit Chrom- und Edelstahl-Materialien, aber auch mit schwarzer Hochglanz-Optik versehenen Elementen, sowie Glasbauteilen, Holzdekor oder Edelholz-furnierten Platten, können der Formen- und Designvielfalt nahezu unendliche Variationen entlockt werden.

Die Bauweise kann Tisch- oder Regal-ähnlich sein und je nach Bedarf, gibt es mehrere Zwischenböden. Die Anzahl an Böden hängt vom Platzbedarf der Hifi-Anlage ab, die, von Kompaktanlagen abgesehen, in mehrere Komponenten zerlegt ist.

Wer auf einen besonders edlen Look Wert legt, ist mit polierten Metallelementen kombiniert mit Glasplatten, auf der stilistisch sicheren Seite. In Abstimmung auf die restliche Wohnzimmer-Einrichtung, kann es aber von Vorteil sein, wenn sich zum Beispiel gleichfarbige Holzelemente, auch im Hifi-Möbel wieder finden. Durchdachte Lösungen, bieten aber nicht nur eine perfekte Optik, sondern auch ein hohes Maß an Funktionalität.

Hier muss jeder selbst seinen an die Möbel gestellten Anspruch durchdenken. Wo müssen sich Kabelführungen befinden? Benötigt das Möbel eine eigene Beleuchtung? Macht es Sinn, ob die Ablagefächer ausziehbar sind? Diese ganzen Fragen, sollte man sich stellen, bevor man sich zum Kauf eines Hifi-Möbel´s hinreißen lässt, um Enttäuschungen zu vermeiden.
Herstellerinfo Exklusive HiFi-Möbel von Jahnke, Schnepel, VCM, Empire, Creaktiv, Lovan und Solidsteel bei audio-moebel.de, dem Shop für HiFi-/TV-Möbel, kaufen!

Möbel für die Stereoanlage

Die Unterhaltungsindustrie erweitert ihre Produktpalette fortlaufend, und immer wieder finden sich neue Artikel und Geräte in den Regalen oder Shops der Einzelhändler. Hifi-Geräte werden immer exclusiver und mit anspruchsvoller Optik, verschiedenen Farben und Gehäuse-Materialien hergestellt. Schließlich soll die Hifi-Anlage an ihrem Platz, im modernen, gemütlichen Wohnzimmer, auch stilistisch dazu passen.

Doch was wäre diese Technik, ohne ihre eigenen Hifi-Möbel? Hochwertige Hifi-Geräte, wollen natürlich auch sauber und ordentlich untergebracht werden. Wer möchte schon gerne, diese teure Elektronik auf den blanken Boden stellen? Egal ob Rollcontainer oder Standmöbel, mit Chrom- und Edelstahl-Materialien, aber auch mit schwarzer Hochglanz-Optik versehenen Elementen, sowie Glasbauteilen, Holzdekor oder Edelholz-furnierten Platten, können der Formen- und Designvielfalt nahezu unendliche Variationen entlockt werden.

Die Bauweise kann Tisch- oder Regal-ähnlich sein und je nach Bedarf, gibt es mehrere Zwischenböden. Die Anzahl an Böden hängt vom Platzbedarf der Hifi-Anlage ab, die, von Kompaktanlagen abgesehen, in mehrere Komponenten zerlegt ist.

Wer auf einen besonders edlen Look Wert legt, ist mit polierten Metallelementen kombiniert mit Glasplatten, auf der stilistisch sicheren Seite. In Abstimmung auf die restliche Wohnzimmer-Einrichtung, kann es aber von Vorteil sein, wenn sich zum Beispiel gleichfarbige Holzelemente, auch im Hifi-Möbel wieder finden. Durchdachte Lösungen, bieten aber nicht nur eine perfekte Optik, sondern auch ein hohes Maß an Funktionalität.

Hier muss jeder selbst seinen an die Möbel gestellten Anspruch durchdenken. Wo müssen sich Kabelführungen befinden? Benötigt das Möbel eine eigene Beleuchtung? Macht es Sinn, ob die Ablagefächer ausziehbar sind? Diese ganzen Fragen, sollte man sich stellen, bevor man sich zum Kauf eines Hifi-Möbel´s hinreißen lässt, um Enttäuschungen zu vermeiden.