Artikelsuche

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

§ 1  Geltungsbereich /Allgemeines

Die nachfolgenden AGB gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma audio-moebel Blaschke GmbH und den Kunden.

Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind Verbraucher und Unternehmer. Verbraucher i. S. d. AGB sind natürliche Personen, mit denen die Fa. audio-moebel Blaschke GmbH in Geschäftsbeziehung tritt, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer i. S. d. AGB sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
Unternehmer sind von dem Widerrufsrecht nach § 6 ausgeschlossen.

§ 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB sieht vor, dass das Widerrufsrecht nach § 6 nicht besteht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind.


§ 2  Vertragsschluss 

Die Angebote im Internet-Shop sind freibleibend. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe etc. bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. 

Trotz größtmöglicher Sorgfalt bei der Erstellung des Produktsortiments durch uns können wir eine Haftung für die Richtigkeit der Herstellerangaben, Produktbeschreibungen und Preisangaben sowie eventuelle Druckfehler, technische Änderungen und anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren leider nicht übernehmen.Der Kunde gibt durch seine Bestellung ein verbindliches Kaufangebot ab.

Der Kunde kauft nachdem der auf die „Bestellung absenden“ Schaltfläche gedrückt hat. Dazu muß er zuvor den gewünschten Artikel in den Warenkorb legen, im weiteren Bestellvorgang seine Rechnungs-/Lieferanschrift sowie die gewünschte Zahlart angeben und schließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einem Häkchen bestätigen.

Die Firma audio-moebel Blaschke GmbH ist berechtigt, die Bestellung innerhalb einer Frist von 3 Tagen ab Eingang der Bestellung anzunehmen oder ggf. abzulehnen. Eine Eingangsbestätigung, die sofort nach Eingang der Bestellung des Kunden automatisch durch das System generiert und per E-mail versandt wird, stellt keine verbindliche Annahme des Angebots durch die Firma audio-moebel Blaschke GmbH dar. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Warenverfügbarkeit, insbesondere unter dem Vorbehalt der richtigen, rechtzeitigen und ordnungsgemäßen Selbstbelieferung durch den Zulieferer. Eventuell bereits geflossene Gegenleistungen des Kunden werden bei Nichtannahme oder bei Nichterfüllung des Kaufvertrages unverzüglich zurückerstattet.


§ 3  Eigentumsvorbehalt


Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Unternehmern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. 

Das Vorbehaltseigentum erstreckt sich auch auf die verarbeiteten Gegenstände und im Falle der Weiterveräußerung auf die Kaufpreisforderung (verlängerter Eigentumsvorbehalt).

§ 4  Preise / Zahlungsbedingungen  

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet-Shop aufgeführten Preise. Alle Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. 

Der Kunde kann per Vorkasse, Kreditkarte von den Kreditkartengesellschaften, die wir akzeptieren und mit den von uns angebotenen Treuhandservices bezahlen. Die genauen Angaben für die Treuhandservices sind den Bestimmungen der einzelnen Unternehmen zu entnehmen. Eine Bezahlung per Nachnahme ist innerhalb Deutschlands bis 750 € Bestellwarenwert möglich. Beim Kaufen auf Rechnung (Rechnungskauf €ber paymorrow) ist der Kaufpreis innerhalb von 30 (dreißig) Kalendertagen nach Warenerhalt zur Zahlung fällig.

Bei Maßanfertigungen nach Kundenspezifikationen, auf die wir den Kunden hinweisen, behalten wir uns das Recht auf Bezahlung per Vorkasse oder Anzahlung vor. Lieferungen auf offene Rechnung, zahlbar nach Erhalt der Ware, werden nur nach Rücksprache mit Bestandskunden und Firmenkunden sowie für Behörden und öffentlichen Einrichtungen gewährt.

Andere Zahlungsarten nach Vereinbarung.

Besonderheiten für den Kauf auf Rechnung (Rechnungskauf über paymorrow):

audio-moebel Blaschke GmbH, paymorrow und von paymorrow beauftragte Partnerunternehmen sind berechtigt im Rahmen der Bestellung / des Kauf auf Rechnung Bonitätsauskü€nfte und Risikoüberpr€üfungen €über den Online-Käufer bei diversen Auskunfteien einzuholen sowie eine Identitätsprü€fung bei der SCHUFA durchzuf€ühren. Der Online-Käufer muss einer Weitergabe seiner personenbezogenen Daten zu diesem Zweck zustimmen.

Zur Einschätzung des Haftungsrisikos und zur Bonitätsprü€fung €übermitteln paymorrow oder von paymorrow beauftragte Partner-unternehmen im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Ber€ücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwü€rdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung bei Anmeldung zum Rechnungskauf Ihre Adressdaten ggf. an Wirtschaftsaus-kunfteien zur Bonitäts- und Kreditpr€üfung. Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten beziehen wir von folgenden Wirtschaftsauskunfteien, die Daten fü€r die Erteilung von Auskü€nften speichern:

Bü€rgel, Bü€rgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, D-22761 Hamburg,
Tel.: +49 (0) 40 - 89 80 3 – 0, Fax: -777

CEG, Creditreform Consumer GmbH, Hellersbergstr. 11, D-41460 Neuss,
Tel.: +49 (0)2131-109-501, Fax: -557

DeltaVista, Deltavista GmbH, Freisinger Landstr. 74, 80939 Mü€nchen,
Tel.: +49 (0)89 - 7244880, Fax: - 22

Zum Zweck der eigenen Kreditprü€fung rufen paymorrow oder von paymorrow beauftragte Partnerunternehmen ggf. Bonitätsinformationen auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren von den genannten Instituten ab. Fü€r diese Fälle stimmen Sie der Mitteilung Ihres Vor- und Nachnamens, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, sowie Ihres Geburtsdatums und Ihrer Telefonnummer an die genannten Institute zu. paymorrow stellt in diesem Zusammenhang sicher, dass sowohl die beauftragten Partnerunternehmen als auch die genannten Institute ihrerseits die Daten ausschließlich im Rahmen der Zweckbestimmung verarbeiten und/oder nutzen. Alle Bonitätsprü€fungen erfolgen, um Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr auszuschließen. Der Datenaustausch zwischen paymorrow, von paymorrow beauftragten Partnerunternehmen und anderen Wirtschaftsinformationsdiensten schü€tzt den Online-Handel vor Schäden, die sich langfristig auf die Verkaufspreise auswirken. So profitieren auch Sie als Endkunde von einer Prü€fung der Kundendaten zu diesem Zweck.

Identitätsprü€fung:
Beim Kaufen auf Rechnung ü€ber die paymorrow GmbH werden Ihre persönlichen Daten zum Zwecke der Identitätsprü€fung an die SCHUFA (SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden) €übermittelt und die SCHUFA wird daraufhin den Grad der Übereinstimmung der bei ihr gespeicherten  Personalien mit den von Ihnen angegebenen Personalien in Prozentwerten sowie  ggf. einen Hinweis auf eine zurü€ckliegend bei der SCHUFA oder einem anderem Vertragspartner durchgef€ührte ausweisgestü€tzte  Legitimationsprü€fung an die paymorrow GmbH zurü€ck €übermitteln. Die paymorrow GmbH kann somit anhand der übermittelten Übereinstimmungsraten erkennen, ob eine Person unter der von Ihnen angegebenen Anschrift im Datenbestand der SCHUFA gespeichert ist. Ein weiterer Datenaustausch oder eine Übermittlung abweichender Anschriften sowie eine Speicherung Ihrer Daten im SCHUFA-Datenbestand findet nicht statt. Es wird aus Nachweisgrü€nden allein die Tatsache der Überprü€fung der Adresse bei der SCHUFA gespeichert.

§ 5 Versandkosten / Lieferung

Die Lieferung erfolgt grundsätzlich frei Haus bis zur ersten ebenerdigen Haustüre. Versandkosten werden nur bei Nachnahmelieferungen und Auslandssendungen fällig. Diese werden in der jeweils gültigen Versandkostenübersicht aufgeführt.

Falls durch die Angabe einer falschen Lieferadresse durch den Kunden Mehrkosten entstehen, sind uns diese vom Kunden zu ersetzen; dasselbe gilt für Kosten, die durch den Annahmeverzug des Kunden entstehen. 

Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass ausreichend Platz für eine Anlieferung vorhanden ist.

Sämtliche Möbel sind zum Selbstaufbau bestimmt, es sei denn es wird bei dem Artikel auf ein bereits montiertes Möbel hingewiesen.
 

§ 6  Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle von mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, beginnt die Widerrufsfrist an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken beginnt die Widerrufsfrist an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns der

audio-moebel Blaschke GmbH, Graf-Wartenberg-Ring 7, D-84577 Tüssling,

Tel. 0049 (0)8065 3099942, Fax 0049 (0)8065 3099943, E-Mail: info@audio-moebel.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Am Ende der Widerrufsbelehrung stellen wir Ihnen ein „Muster-Widerrufsformular zur Verfügung, das Sie verwenden können.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir lassen die Waren von ihnen abholen. Wir tragen dabei die Kosten der Rücksendung der Waren, sofern es sich um Rücksendungen aus Deutschland handelt. Bei Rücksendungen aus dem Ausland muss der Kunde die Kosten dafür selbst tragen. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


§ 7  Gefahrübergang


Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware auf den Verbraucher über.

Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über.

Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde im Verzug der Annahme ist.

§ 8  Gewährleistung

Verbraucher haben die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die Firma. audio-moebel Blaschke GmbH ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und eine andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Bei Unternehmern leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

Mißlingt die Nacherfüllung, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt).

§ 9  Haftungsbeschränkungen

Mit Links zu anderen Webseiten übernehmen wir keine Verantwortung für den dort befindlichen Inhalt. Bei Bekanntwerden von rechtswidrigen Inhalten werden wir die Links zu solchen Seiten unmittelbar einstellen.

§ 10  Datenschutzbestimmungen

Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung des Auftrags verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten werden nicht für Marktforschung oder unlautere Werbung genutzt. Bis auf Widerruf durch den Kunden sind Werbe- und Marketingmaßnahmen nur der Fa. Audio-moebel Blaschke GmbH erlaubt.

Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit seine Daten durch Mitteilung per Fax, per Brief oder E-mail verändern bzw. löschen zu lassen.

§ 11  Schlussbestimmungen

Der Kunde bestätigt, dass er mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig ist. Ist er jünger, so ist die Zustimmung der Eltern notwendig.

Die Vertragssprache ist deutsch.

Dem formularmäßigen Hinweis auf Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kunden sind und werden nicht Vertragsbestandteil.

Werden Nebenabreden bzw. besondere Abmachungen getroffen, dann sind sie nur verbindlich, wenn sie schriftlich bestätigt wurden.

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

gez. Rainer Blaschke (Geschäftsführer)

Tüssling, den 15.06.2014

audio-moebel Blaschke GmbH
Graf-Wartenberg-Ring 7 
D-84577 Tüssling
Tel. +49 08065/3099942
Fax. +49
08065/3099943

E-Mail: info@audio-moebel.de
URL: http://www.audio-moebel.de

_______________                                                                                                                                                  

„Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

— An:
audio-moebel Blaschke GmbH,
Graf-Wartenberg-Ring 7, D-84577 Tüssling,

Fax 0049 (0)8065 3099943, E-Mail: info@audio-moebel.de

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):





— Bestellt am (*)/erhalten am (*)


— Name des/der Verbraucher(s)


— Anschrift des/der Verbraucher(s)




— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)



— Datum
_______________
(*) Unzutreffendes streichen.“